Kontaktieren Sie uns

Przedsiębiorstwo Produkcyjne
Pro-Candle Sp. z o.o.


63-700 Krotoszyn
ul. Zamkowy Folwark 17

tel. +48 508 036 716,
fax +48 62 722 68 18
biuro@procandle.pl

  • Die Hauptsache ist daran zu erinnern, dass eine brennende Kerze wird "live" Feuer, so dass nie eine brennende Kerze verlassen, ohne Kontrolle!
  • Jede Kerze brennt unterschiedlich in Abhängigkeit von ihrer Form, Größe und die gleiche Form.
  • Setzen Sie nicht die Kerze innerhalb, aber beachten Sie, dass der Raum, in dem Sie das Brennen der Kerze sind gut belüftet ist.
  • Vor dem Anzünden der Kerze, stellen Sie sicher, dass der Docht nicht mehr als 10 mm.
  • Wenn die Zündung zu lange Flamme Docht zu hoch sein kann, was zu einer ungleichmäßigen Verbrennung der Kerze, und es kann ein Phänomen der Rauch, Ruß sein.
  • Beim Einschalten der Zündung für kurze Docht Flamme zu klein ist, die in der Regel führt zu Löschen der Kerze oder brennen ein kleines Becken, Ausscheiden aus dem breiten Rand der Kerze sein. In diesem Fall, leeren Sie die Pfanne mit flüssigem Paraffin und der Schnittkante der Kerze, bevor sie vollständig abgekühlt ist.
  • Brennen der Kerze sollte immer auf einem nicht brennbaren Untergrund sein.
  • Niemals brennende Kerzen, einer unter dem anderen.
  • Stellen Sie keine brennenden Kerzen in der Nähe zusammen. Lassen Sie einen Abstand zwischen einem Minimum von 10 cm.
  • Der beste Weg, um ein Kerzendocht auszulöschen ist Kippen und versinkt es in flüssigem Paraffin. Dann sofort zu begradigen den Docht und verkürzen sie auf die gewünschte Länge. Dies verhindert, dass schädliche für żarzeniu Kerzendocht und nicht die von Rauch gewünscht.
  • Fremdkörper verunreinigt Paraffin. Das kontaminierte Paraffin kann das Löschen der Flamme führen, da die Fähigkeit der Docht zum Aufsparaffin abnimmt. Fremdkörper können auch zeichnen Feuer und spielen die gleiche Rolle als zweiter Docht und Schäden an der Kerze verursachen. Wenn ein Fremdkörper am Rand befindet, kann Bruch und Tropfkerze verursachen.